Alles über Taxis

 Alles über Taxis

Taxis waren schon immer da, um jeden zu retten, der spät dran ist oder nur von einem Ort zum anderen muss . Sie sehen sie jeden Tag beim Pendeln und wissen dennoch nicht viel über sie. Hier sind einige Fakten über Taxis, die Sie vielleicht nicht gekannt haben!

Auf dem Rücksitz eines Taxis

Hatten Sie jemals das Unglück, versehentlich etwas in einem Taxi zu lassen? Wenn ja, sind Sie sicherlich nicht allein! Berichten zufolge wurden jedes Jahr rund 190.000 Telefone vom Rücksitz der Londoner Taxis geborgen. Darüber hinaus wurden mindestens einmal folgende Gegenstände gefunden:

  • Zahnersatz
  • Unterwäsche
  • Einäscherung Urne
  • Koffer mit großen Geldsummen
  • Teurer Schmuck
  • Ein lebendes, atmendes Baby
  • Goldfisch
  • Staubsauger

Das Sortiment war bisher beeindruckend und obwohl es Spaß machen würde Um die Liste zu erweitern, ist es besser, wenn Sie stattdessen Ihre Wertsachen im Auge behalten!

Was ist die Taxiindustrie wert?

Mit dem Aufkommen verschiedener Mitfahrgelegenheiten würden die Leute denken, dass die Taxiindustrie kurz vor einem konstanten Tief steht. Dies ist jedoch noch weit davon entfernt, wie dies in vielen Ländern der Fall ist. Überall stehen Taxis, die bereit sind, alle Bedürftigen zu bedienen.

Es wurde berichtet, dass das Taxigeschäft weltweit einen Wert von rund 108 Milliarden US-Dollar hat. Im Vergleich zu Ubers 76 Milliarden US-Dollar sieht es so aus, als ob das Geschäft noch lange bestehen wird.

Taxifahrer sind einer großen Gefahr

ausgesetzt Wenn Sie den größten Teil Ihres Tages auf der Straße verbringen, sind Sie einem großen Risiko ausgesetzt, da jeder Unfall jederzeit passieren kann. Abgesehen davon sind Taxifahrer laut einer Studie des American Journal of Preventive Medicine aus dem Jahr 2010 diejenigen, die am wahrscheinlichsten getötet werden als alle anderen durchschnittlichen Jobs.

Die längste Taxifahrt

Das Guinness-Buch der Rekorde sieht dies am längsten vor Taxifahrt in der Welt reiste 43.000 Meilen. Es war die Idee von drei Universitätsstudenten aus England, die durch viele Länder um die Welt tourten. Die Taxifahrt kostete sie rund 105.000 US-Dollar und sie brauchten ein Jahr, um ihre weltweite Reise abzuschließen.

Das erste Taxi der Welt

Bereits im 17. Jahrhundert gab es das Konzept von Taxis, bei denen Menschen von Pferden gezogene Kutschen benutzten. Erst 1891 erfand der Deutsche Friedrich Wilhelm Gustav Bruhn den „Taxameter“. Genau das verwenden wir heute, wo der Taxameter die mit dem Auto zurückgelegte Entfernung oder Zeit berechnet und einen festen Preis angibt.

Londons Wissenstest

Bevor Londoner Taxifahrer ein Taxi bedienen dürfen, müssen sie auswendig 320 Routen durch 25.000 Straßen lernen. Darüber hinaus müssen sie sich 20.000 Sehenswürdigkeiten wie Schulen, Kirchen, Museen, Parks und andere berühmte Sehenswürdigkeiten merken. Dies wird als Wissensprüfung oder -test bezeichnet. Aus diesem Grund dauert der Erwerb eines Führerscheins für ein Taxi in London mindestens 2 bis 4 Jahre für das Studium, das Screening und andere Prüfungsformen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.